Das Wichtigste in Kürze

  • Die Anzeichen eines Hörverlusts können sich im Laufe der Zeit langsam entwickeln und daher schwer zu bemerken sein.
  • Mit Ausnahme bei einem Hörsturz ist altersbedingte Hörschwäche vielfach schwer festzustellen.
  • Bei einem gründlichen Hörtest in unserem Fachgeschäft können unsere kompetenten Audiologen den Hörverlust erkennen und Ihnen Lösungen anbieten.

Wie funktioniert das Gehör?

Unsere Fähigkeit, zu hören, umfasst alle drei Komponenten des Hörsystems (äußeres, mittleres und inneres). Das Hören ist neben dem Sehen einer unserer wichtigsten Sinne. Wir können Geräusche und Stimmen wahrnehmen.

Aber wie funktioniert das menschliche Ohr? Die Schallimpulse werden über die Ohrmuschel gesammelt und von dort in den Gehörgang weitergeleitet. Zunächst treffen die Wellen im Mittelohr auf das Trommelfell, das zu vibrieren beginnt. Der Prozess der Klangwahrnehmung beginnt.

Von dort wird der Schall über sehr feine Organe (Hammer, Amboss, Steigbügel) ins Innenohr mit der Schnecke weitergeleitet. Dort befinden sich Tausende, feinster Haarzellen, die für die Wahrnehmung leiser und heller Töne verantwortlich sind.

Im Laufe des Lebens sterben diese feinen Sinneszellen ab. Das ist im Allgemeinen der häufigste Grund für eine Hörschwäche. Anzumerken gilt es, dass für das menschliche Ohr nur Schallwellen zwischen 16 Hz und 20 kHz hörbar sind.

Die Symptome für Schwerhörigkeit

Um Ihren Hörverlust zu erkennen, sollten Sie wissen, wie sich die Schwerhörigkeit bemerkbar machen kann. Bei folgenden Anzeichen sollten Sie hellhörig werden:

Die Symptome werden von den Betroffenen häufig nicht bemerkt, denn das Gehör verschlechtert sich manchmal nur schleichend. Fällt es Ihnen schwer, Gruppengesprächen oder Hintergrundgeräuschen zu folgen? Haben Sie das Gefühl, Ihr Partner/die Partnerin würden zu leise sprechen?

Eventuell sagen Freunde und Familie, dass Sie die Lautstärke am Fernseher zu hoch eingestellt haben. Hörverlust kann auch zu sozialer Ausgrenzung führen, wenn Sie Ihre Kollegen immer wieder bitten müssen, lauter zu sprechen, da Sie das Gefühl haben, sie würden murmeln.

Wenn Sie einen Hörverlust erkennen, sollten Sie unser Fachgeschäft „Der Hörprofi“ in Essen aufsuchen. Unsere freundlichen Audiologen führen bei Ihnen einen Hörtest durch. Auf diese Weise können wir feststellen, ob Sie ein Hörsystem brauchen oder nicht.

Durch eine frühzeitige Erkennung lässt sich Ihre Lebensqualität verbessern und Sie verhindern, dass sich der Hörverlust mit der Zeit verschlechtert.

Arten des Hörverlustes

Hörverlust betrifft Menschen jeden Alters und kann durch viele verschiedene Faktoren verursacht werden. Die zwei Grundkategorien von Hörverlust sind Schallleitungsschwerhörigkeit und Schallempfindungsschwerhörigkeit:

Schallleitungsschwerhörigkeit

Diese Art von Hörverlust tritt im Außen- oder Mittelohr auf, sodass die Schallwellen nicht bis zum Innenohr gelangen können. Sie haben das Gefühl, dass Sie „wie durch Watte hören“ würden. Betroffene nehmen Worte und Geräusche aus Ihrer Umwelt immer leiser wahr.

Der Ton kann durch Ohrenschmalz oder einen Fremdkörper im Gehörgang blockiert werden. Eventuell haben Sie ein Loch im Trommelfell oder Sie leiden an einer Mittelohrentzündung. Suchen Sie Ihren Ohren HNO-Arzt auf. Er wird diese Form von Hörverlust schnell erkennen und in der Regel erfolgreich beheben können.

Schallleitungsschwerhörigkeit tritt häufig auch bei Kindern auf, die unter wiederholten Ohrenentzündungen leiden oder Fremdkörper in ihren Gehörgang einführen.

Schallempfindungsschwerhörigkeit

Sie hören zwar, aber Sie können den Gesprächen nur bruchstückhaft folgen und müssen immer öfter nachfragen? Zu dieser Art von Hörverlust kommt es, wenn das Innenohr oder der eigentliche Hörnerv selbst geschädigt sind. Dieser Verlust tritt im Allgemeinen auf, wenn die Schallsignale im Innenohr nicht mehr komplett in Nervenimpulse umgewandelt werden können, weil einige der Haarzellen in der Cochlea beschädigt sind.

Schallempfindungsschwerhörigkeit, ist eine der häufigsten Formen von Hörminderung. Dabei kann es sich um die Folgen des zunehmenden Alters, einer Belastung durch lauten Lärm, um eine Verletzung, um Durchblutungsstörungen oder um eine Erbkrankheit handeln. Diese Art von Hörverlust ist normalerweise weder medizinisch noch chirurgisch behandelbar.

Allerdings sind moderne Hörsysteme eine optimale Lösung, um Ihr Hörvermögen zu unterstützen. Es kann auch vorkommen, dass mehrere Symptome gleichzeitig auftreten. Ein Test bei unseren Audiologen in Essen, kann helfen, die genaue Art des Hörverlustes zu erkennen.

Wie wird das Gehör getestet? – Hörverlust erkennen

Falls Sie beim Hören Probleme haben, werden Sie von unseren Audiologen ausführlich zu Ihren Beschwerden befragt. Für die eigentliche Messung werden Ihnen Kopfhörer aufgesetzt und wir spielen Ihnen Töne in verschiedenen Frequenzen (auf einem Ohr) vor.

Wenn Sie einen Ton hören, drücken Sie einen Knopf oder Sie heben einfach die Hand. Nach Ende des Tests erhalten Sie ein Audiogramm, auf dem Sie Ihre Hörkurve sehen können. Wir können auf diese Weise Ihren Hörverlust erkennen.

Denn Ihre Hörleistung wird in verschiedenen Frequenzen in Dezibel (dB) dargestellt. Vereinbaren Sie einen Wunschtermin bei unseren Experten!

Hörverlust im Alter

Eine Schwerhörigkeit bedeutet, dass Menschen einen erheblichen Hörverlust in den Frequenzen haben, die für die Wahrnehmung und Kommunikation wichtig sind. Gründe für einen Hörverlust im Alter können zum Beispiel der Verschleiß der feinen Sinnesorgane im Innenohr, Krankheiten, Medikamenteneinnahme etc. sein.

Unter dem Begriff „Presbyakusis“ kann ein altersbedingter Hörverlust verstanden werden, der Menschen betrifft, die noch nicht so alt sind, wie es ihr Gehör vermuten lässt. Trotzdem muss ein Hörverlust im Alter nicht zum Problem werden. Selbst, wenn es keine medizinische Behandlung gibt, können moderne, diskrete und leistungsfähige Hörgeräte für Senioren das Problem schnell vergessen lassen.

Wenn Sie einen Hörverlust zu erkennen glauben, dann buchen Sie einen Termin in unserem Fachgeschäft für ein umfassendes Beratungsgespräch und einen anschließenden Hörtest.

DER HÖRPROFI - Ihr Hörakustiker in Essen

Interesse geweckt?

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse für unsere Produkte
und Dienstleistungen geweckt haben.
Zögern Sie nicht lange und vereinbaren Sie heute noch einen Termin in unserem Fachgeschäft in Essen.